Case Study - Job-Interviews for Ph.D. Students

Kunde: International Max Planck Research School

„Das Beste waren die Rollenspiele und die hilfreiche Auswertung dazu. Es war 

praktisch, individuell und sehr professionell durchgeführt! Danke.“ 

Teilnehmer 

Aufgabe

Seit Mai 2016 - Vorstellungsgespräche sind heikel. Spontan soll man souverän genau die richtigen Worte finden, einen motivierten, sympathischen, engagierten, zuverlässigen und kompetenten Eindruck machen. Im Training in Hamburg lauteten die Fragen also: Wie wirke ich? Was ist wichtig? Was sind die No-Go's? Wie gehe ich mit dieser Ausnahmesituation um? Mit acht Doktoranden aus verschiedenen Ländern standen uns 2 Tage zur Verfügung, Sprache: Englisch.

Lösung

Unser Interactor schlüpfte in die Rolle eines Bewerbers mit einem eher ungünstigen Verhalten und Auftreten. Die Teilnehmer erarbeiteten gemeinsam eine neue Herangehensweise, die der Schauspieler dann spiegelte. Er schlüpfte auch in die Rolle von Personalern mit unterschiedlichen herausfordernden Verhaltensweisen.

Ergebnis

Die Teilnehmer übten sich im souveränen Umgang mit Bewerbungssituationen. Sie  konnten sich alle anhand von wertvollen Tipps und Rückmeldungen von Schauspieler und Trainerin ganz praktisch und individuell auf ihre Vorstellungsgespräche vorbereiten.

Ihr schneller Draht zu uns:

+49  69 138 79607

mail@interactors.de