"Der Interactor stand kurzfristig zur Verfügung und war für das Rollenspiel im Rahmen eines Vorstellungsgespräches hervorragend." 

 

Die Entscheidung für einen Bewerber fiel uns anschließend leicht.“

Zarife Brenker

Dezernat Personal und Organisation, Justiziariat 

Aufgabe

Seit Mai 2017 - Eine Projektgruppenleiterstelle an der Hochschule sollte besetzt werden. Mehrere Bewerber standen zur Auswahl. Fragestellungen: Wie können wichtige Aspekte und Fähigkeiten nach dem ersten Eindruck aus dem Bewerbungsgespräch noch beleuchtet werden? Wie kann die geeignete Person für die Stelle gefunden werden?

Lösung

Innerhalb eines Bewerbungsverfahrens führten die Bewerber eine Gesprächssimulation durch. Ein Interactor übernahm die Rolle des Mitarbeiters und konfrontierte alle Bewerber in gleicher Weise mit einem durchaus herausfordernden Verhalten. Die Beobachter hatten so eine realistische Vergleichsbasis.

Ergebnis

Die Beobachter aus der Personalabteilung bekamen einen guten Eindruck von den Stärken und Schwächen der Bewerber und konnten ihre Wahrnehmung zusätzlich durch das Feedback des Interactors absichern, da er als Protagonist im Gespräch tatsächlich fühlen konnte, welchen Effekt das Verhalten seines Gegenübers auf ihn auslöste. Die Entscheidung für einen Kandidaten wurde so deutlich erleichtert.

Case Study - Interactors im Assessment-Center

Kunde: Hochschule Ostwestfalen-Lippe

Ihr schneller Draht zu uns:

+49  69 138 79607

mail@interactors.de