Immer dieses Theater mit der Mitarbeitermotivation

14. April 2010 - Unternehmerinnen Forum e.V. Presse
Motivation

In den Räumen des Herzogenkastens Ingolstadt trafen sich 47 begeisterte Damen und Herren zum interaktiven Forumtheater mit dem Thema Mitarbeitermotivation.

 

Beginn

Nach einer kurzen humorvollen Einführung in das Thema durch die beiden Schauspieler Gudrun Schnitzer und Rolf Birkholz moderierten Frau Gabriele Fleck-Gottschlich und Frau Ulrike Römer mit viel Witz und Charme durch den Abend bzw. gaben entsprechende Regieanweisungen für die Zuschauer.

 

Highlight

Die Gäste setzten sich zunächst in 6er Kleingruppen zusammen, um sich gegenseitig Situationen zu beschreiben, in denen man hoch motiviert war. Anschließend erläuterte ein Mitglied aus jeder Gruppe das Highlight aus der jeweiligen Diskussionsgruppe. 

 

Input für die gespielten Szenen

Anschließend wurden die Kleingruppen als Input für die von den Schauspielern gespielten Szenen aufgefordert, in schriftlicher Kurzbeschreibung eine Situation zu schildern, in der es für jemanden aus der Kleingruppe eine besondere Herausforderung war, motiviert zu sein oder seine Mitarbeiter zu motivieren.

 

STOP-Schild

Die Zettel wurden nun eingesammelt und Frau Fleck-Gottschlich las sie zur Einführung dem Schauspielerpaar vor. Ein besonderer Kitzel an diesen gespielten Szenen war ein roter Zettel, der von jedem Zuschauer als"STOP- Schild" in die Höhe gehalten werden konnte, um seinen Einwand bzw. Vorschlag für eine geänderte Darstellung der Szenen einzubringen. Nach diesem Einwand wurde die Szene dann - entsprechende verändert - weitergespielt oder von vorne begonnen.

 

Abschluss

Als Abschluss des Abends wurden kleine Wundertüten aus Papier mit Zetteln verteilt, auf denen jeder Zuschauer sein Resümee in Stichworten aus diesem Abend ziehen konnte.

 

Fazit: ein sehr gelungener und kurzweiliger Abend, an dem auch viel gelacht wurde. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön an die beiden Schauspieler von Interactors und an die Moderatorinnen aus den eigenen Reihen. Schade für jeden, der an diesem Abend nicht dabei war.

Ihr schneller Draht zu uns:

+49  69 138 79607

mail@interactors.de